vorheriges KapitelInhaltsverzeichnisStichwortverzeichnisFeedbacknächstes Kapitel


Tag B

Antworten auf die Kontrollfragen

Tag 1

  1. Welches ist der meist genutzte Dienst im Internet?
  1. Aus welcher Sprache sind Webseiten aufgebaut?
  1. Was ist ein Server?
  1. Gehören Style Sheets zu HTML?
  1. Welchen Style-Sheet-Standard unterstützen die meisten modernen Browser zumindest im Ansatz?
  1. Was ist Unicode?
  1. Sind JScript und JavaScript identisch?
  1. Was ist ein URL?
  1. Zu welcher HTML-Version gehören Frames?
  1. Wie alt ist das Internet?

Tag 2

  1. Ist XML eine Ablösung für HTML?
  1. Welche Version von JavaScript ist auf Serverseite aktuell?
  1. Ist VBScript oder JavaScript weiter verbreitet?
  1. Läuft VBScript im Opera-Browser?
  1. Welchen JavaScript-Standard unterstützt der Opera-Browser 3.6?
  1. Sind Java und JavaScript eng verwandt?
  1. Wofür ist CGI die Abkürzung?
  1. Welche Sprache wird hauptsächlich zur Erzeugung von Server-seitigen Scripten eingesetzt?

Tag 3

  1. Ist HTML eine Programmiersprache?
  1. Kann man auf das Grundgerüst einer Webseite verzichten?
  1. Werden beim Ende-Tag Parameter angegeben?
  1. Muss man sich bei HTML an Groß- und Kleinschreibungsregeln halten?
  1. Kann man mit HTML absolute Gestaltungsangaben machen?

Tag 4

  1. Finden Sie den Fehler:
    <SCRIPT language ="JavaScript 1.2">
  1. Finden Sie den Fehler:
      <SCRIPT langauge="JavaScript" src="extern.js"> 
    </SCRIPT>
  1. Finden Sie den Fehler:
    <A href="zufall()">Klick</A> 
  1. Finden Sie den Fehler:
    <STYLE TYPE="text/ccs">
    <!--
    .meinStil1 {
    font-family: Arial
    }
    -->
    </STYLE>

  1. Finden Sie den Fehler:
      <LINK type="text/css« href="externStil.css"> 
  2. Das Attribut rel=stylesheet ist nicht optional. Es muss heißen:
    <LINK type="text/css« rel=stylesheet href="externStil.css">
  3. Finden Sie den Fehler:
    <P> <style="color : gray"> 
  1. Finden Sie den Fehler:
    <SCRIPT language="JavaScript" src="extern.js">
    alert("Hallo");
    </SCRIPT>

Tag 5

  1. Was bedeutet der Tag <H3>?
    Überschrift der Ordnung 3.
  2. Wie erzeugt man eine Trennlinie?
    Mit dem <HR>-Tag.
  3. Mit welchem Tag wird eine Grafik referenziert?
    Mit dem <IMG>-Tag.
  4. Wie verhindert man einen Rahmen bei einer als Hyperlink verwendeten Grafik?
    Mit dem border-Attribut.
  5. Was bedeutet der Tag <I>?
    Kursiv.
  6. Was bedeutet der Tag <B>?
    Fett.
  7. Wie erzeugt man eine Absatzschaltung?
    Mit dem <P>-Tag.
  8. Was ist ein Anker?
    Eine besonders markierte Stelle in einer Webseite, die man mit einem Hyperlink anspringen kann.
  9. Wie kann man einen Absatz rechts ausrichten?
    Mit der Anweisung <P align=right>.

Tag 6

  1. Was macht ++?
    Die Zeichenkette ++ ist ein Operator, der den Wert einer Variablen um eins erhöht.
  2. Was macht prompt()?
    Über prompt() wird beim Laden der Seite ein Benutzerdialog angezeigt, in dem der Besucher eine Eingabe vornehmen kann.
  3. Was heißt if-else übersetzt?
    Wenn-dann. Das beschreibt die Funktionalität der Schleife auch absolut genau.
  4. Warum schreibt man überhaupt über JavaScipt Webseiten dynamisch?
    In vielen Situationen können bei der Erstellung von Webseiten noch nicht alle Tatsachen bekannt sein, die zum vollständigen Anzeigen aller Fakten notwendig wären. Um diese in die Webseite einarbeiten zu können, muss die Seite vollständig aus JavaScript geschrieben werden.
  5. Was macht alert()?
    Ausgabe einer Information in Form eines Mitteilungsfensters.
  6. Kann man über JavaScript Dinge wie die Bildschirmauflösung auf der Plattform des Anwenders abfragen?
    Ja.
  7. Kann man über JavaScript Dinge wie die Farbauflösung auf der Plattform des Anwenders verändern?
    Nein. Die Beschränkung auf unkritische Aktionen beim Verändern auf der Plattform des Anwenders macht JavaScipt so ungefährlich und dessen Akzeptanz wird nicht beeinträchtigt.

Tag 7

  1. Was ist ein typographischer Fehler?
    Ein Vertipper beim Schreiben des Quelltexts bei einem Schlüsselwort, einer Variablen oder sonst etwas Entscheidendem.
  2. Was stimmt nicht an der Variablendeklaration?
    var 5i;
    Ein Variablenbezeichner darf nicht mit einer Zahl beginnen.
  3. Was stimmt nicht an der Syntax?
    function test();
    {
    document.write('<HTML>');
    }
    Das Semikolon nach test() ist zu viel.
  4. Was stimmt nicht an der Syntax?
    var i;j;k;l;
    Die Trennung der Variablen erfolgt mit Kommata.
  5. Was stimmt nicht an der Syntax?
    var i,j,k,l
    Das Semikolon am Ende fehlt.
  6. Was stimmt nicht an der Syntax?
    var i j k l;
    Die Trennung der Variablen muss mit Kommata erfolgen.
  7. Was lässt sich an der nachfolgenden Syntax ohne großen Aufwand optimieren?
    function schreibeWebseite()
    {
    document.write('<html>');
    document.write('<head>');
    document.write('</head>');
    document.write('<body link="#9F9F9F« bgcolor="#FFFFFF">');
    document.write('</body>');
    document.write('</html>');
    }

Tag 8

  1. Ist das eine korrekte Variablendeklaration?
    var i, j, k = 8, z;
    Nein. Die Wertzuweisung k = 8 in der Mitte kann so nicht sein.
  2. }
    Nein Ein Bezeichner einer Funktion kann nicht mit einer Zahl beginnen "> Stimmt die Deklaration der Funktion?
    function 2mal()
    {
    alert("Guckmal");
    }
    Nein. Ein Bezeichner einer Funktion kann nicht mit einer Zahl beginnen.
  3. }
    Nein Das Semikolon hinter den Klammern ist falsch "> Stimmt die Deklaration der Funktion?
    function test();
    {
    alert("Guckmal");
    }
    Nein. Das Semikolon hinter den Klammern ist falsch.
  4. Was passt bei dem Funktions-Aufruf nicht?
    test
    Jede Funktion oder Methode muss ein Klammernpaar haben.
  5. Kann das stimmen?
    function test()
    {
    return;
    }
    Nein. Was wird zurückgegeben? Nach return muss ein Wert angegeben werden, der zurückgegeben wird.

Tag 9

  1. Betrachten Sie die folgende Anweisung:
    a + b / c - d
    In welcher Reihenfolge werden die einzelnen Schritte durchgeführt?
    Es gilt Punkt-vor-Strich-Rechnung. Deshalb wird als Erstes b geteilt durch c durchgeführt und dieser Wert dann für die Addition bzw. Subtraktion verwendet. Die Reihenfolge der Abarbeitung hier ist egal, da die Operationen gleiche Priorität haben. Da aber bei gleicher Wertigkeit von Operatoren in einer Anweisungszeile die Bewertung von links nach rechts erfolgt, wird zuerst addiert und dann subtrahiert.
  2. Was bedeutet der Operator || ?
    Logisches Oder.
  3. Was bedeutet der Operator != ?
    Vergleichsoperator auf Ungleich.
  4. }
    Ja Auch wenn Sie jetzt stutzen (das sollten Sie tun!) Das Script ist syntaktisch richtig Es wird nur - sehr wahrscheinlich - nicht das tun, was geplant ist Das einfache Gleichheitszeichen ist der Zuweisungsoperator und nicht der normalerweise an dieser Stelle verwendete Vergleichsoperator Es wird dennoch keine Fehlermeldung durch den Interpreter geben Was passiert, ist, dass der Variablen a der Wert 5 erfolgreich zugewiesen wird Die Aktion wird also als wahr bewertet Das wiederum bedeutet, die Bedingung ist immer erfüllt Egal ob a vorher den Wert hatte oder sogar, ob es vorher eine Variable a überhaupt gab Testen Sie es aus So etwas ist einer der tückischsten Fehler, die bei der Verwechslung von = und == auftreten können "> Ist das Script richtig?
    if(a=5)
    {
    alert("Test");
    }
    Ja. Auch wenn Sie jetzt stutzen (das sollten Sie tun!). Das Script ist syntaktisch richtig. Es wird nur - sehr wahrscheinlich - nicht das tun, was geplant ist. Das einfache Gleichheitszeichen ist der Zuweisungsoperator und nicht der normalerweise an dieser Stelle verwendete Vergleichsoperator. Es wird dennoch keine Fehlermeldung durch den Interpreter geben. Was passiert, ist, dass der Variablen a der Wert 5 erfolgreich zugewiesen wird. Die Aktion wird also als wahr bewertet. Das wiederum bedeutet, die Bedingung ist immer erfüllt. Egal ob a vorher den Wert hatte oder sogar, ob es vorher eine Variable a überhaupt gab. Testen Sie es aus. So etwas ist einer der tückischsten Fehler, die bei der Verwechslung von = und == auftreten können.
  5. Was bedeutet der Operator && ?
    Logisches Und.
  6. Ist der nachfolgende Bezeichner ein Schlüsselwort?
    Else
    Nein. Ein solches Schlüsselwort gibt es nicht! Widerspruch? Beachten Sie Groß- und Kleinschreibung.
  7. Was bedeutet der Operator *= ?
    Multiplikations-Zuweisungsoperator.
  8. Ist der nachfolgende Bezeichner ein Schlüsselwort?
    funktion
    Nein, aber es gibt das Schlüsselwort function.
  9. Was bedeutet der Operator % ?
    Modulo-Operator.
  10. Ist der nachfolgende Bezeichner ein Schlüsselwort?
    do
    Ja.
  11. Ist der nachfolgende Bezeichner ein Schlüsselwort?
    false
    Ja.
  12. Was bedeutet der Operator += ?
    Additions-Zuweisungsoperator.
  13. Ist der nachfolgende Bezeichner ein Schlüsselwort?
    For
    Nein. Beachten Sie Groß- und Kleinschreibung.
  14. Ist der nachfolgende Bezeichner ein Schlüsselwort?
    retrun
    Nein, aber es gibt das Schlüsselwort return.

Tag 10

  1. Stimmt die Syntax?
    for(zaehler==0;zaehler<=10;zaehler++)
    Nein, es muss der Zuweisungsoperator verwendet werden (zaehler=0).
  2. Gibt es die Sprunganweisung Return?
    Nein. Immer wieder: Groß- und Kleinschreibung beachten.
  3. Stimmt die Syntax?
    for(zaehler=0;zaehler<=10;zaehler)
    Jein. Stimmen schon (von der Syntax her), aber es wird wohl nicht ganz das gemacht, was erwartet wird. Das Intervall zum Verändern der Zählvariablen ist 0 und damit wird eine Endlosschleife erzeugt. Und zwar eine ganz brutale, denn der Browser wird unter Umständen heftigst abgeschossen.
  4. Stimmt die Syntax?
    if(i<10)
    Aber klar doch. Warum denn nicht? ;)
  5. Was ist der Unterschied zwischen break und continue?
    Die Anweisung break bricht eine Schleife ab und gibt die Kontrolle aus der Schleife heraus, continue startet unmittelbar einen neuen Schleifendurchlauf.
  6. 1 der Gleichheitsoperator stehen "> Stimmt die Syntax?
    while(a=8)
    Auch hier gilt jein. Dies ist wieder eine Endlosschleife. Hier muss wahrscheinlich1 der Gleichheitsoperator stehen.

Tag 11

  1. Ja, klar doch ;-) "> Unterstützt der Netscape Navigator diese Syntax?
    <BODY onLoad="a()">
    Ja, klar doch ;-).
  2. Nein "> Unterstützt der Netscape Navigator diese Syntax?
    <HR onClick="a()">
    Nein.
  3. Ja "> Unterstützt der Netscape Navigator diese Syntax?
    <A href="test.htm" onMouseOver="a()">
    Ja.
  4. Nein "> Unterstützt der Netscape Navigator diese Syntax?
    <BUTTON onFocus="c()" onBlur="d()">Click </BUTTON>
    Nein.
  5. Ja "> Unterstützt der Netscape Navigator diese Syntax?
    <INPUT onChange="change()">
    Ja.
  6. Ja "> Unterstützt der Netscape Navigator diese Syntax?
    <FORM Name="meinFormular" onReset="return wirklich()">
    Ja.
  7. Ja "> Unterstützt der Netscape Navigator diese Syntax?
    <BODY onUnLoad="a()">
    Ja.
  8. Nein "> Unterstützt der Netscape Navigator diese Syntax?
    <H1 onSelect ="a()">Willkommen</H1>
    Nein.

Tag 12

  1. Wie viele verschiedene Listenformen gibt es in HTML?
    Eine Bullet-Liste und fünf nummerische (normal, zweimal römisch und zweimal mit Buchstaben).
  2. Was stimmt nicht an dem Listing?
    <UL>
    <LI type="i">Erstens</LI>
    <LI>Zweitens</LI>
    <LI>Drittens</LI>
    </UL>
  1. Was stimmt nicht an dem Listing?
    <UL>
    <LI>Erstens</LI>
    <LI>Zweitens</LI>
    <LI>Drittens</LI>
    </OL>
  1. Was stimmt nicht an dem Listing?
    <TABLE>
    <TR>
    <TH>Mon</TH>
    <TH>DI </TH>
    </TR>
    <TD>123</TD>
    <TD>234</TD>
    </TR>
    </TABLE>
  1. Ab welcher HTML-Version werden Tabellen unterstützt?
    HTML 3.2.

Tag 13

  1. Was macht isInfinite()?
    Test auf Unendlichkeit.
  2. Funktioniert das?
    if(a==NaN)
    Nein. Es kann nie direkt auf NaN geprüft werden.
  3. Ja, schon Aber es wird wahrscheinlich nicht das geprüft, was gewünscht ist Es wird einfach darauf geprüft, ob der Wert einer Variablen mit einem bestimmten String identisch ist Das ist keine Prüfung auf undefiniert "> Funktioniert das?
    if(a=="undefined")
    Ja, schon. Aber es wird wahrscheinlich nicht das geprüft, was gewünscht ist. Es wird einfach darauf geprüft, ob der Wert einer Variablen mit einem bestimmten String identisch ist. Das ist keine Prüfung auf undefiniert.
  4. Was liefert parseInt(45.678)?
    Den Wert 45.
  5. Was liefert parseInt(DM 45.67)?
    Den Wert NaN.
  6. Was liefert parseFloat(45.67 DM)?
    Den Wert 45.67.
  7. Funktioniert das?
    if(a==undefined)
    Nein. Es sei denn, es gibt eine Variable mit Bezeichner undefined.
  8. Funktioniert das?
    if((typeof a) == undefined)
    Nein. Es muss auf einen String mit Inhalt undefined verglichen werden.

Tag 14

  1. <NOEMBED>>Hier läuft eigentlich ein Video</NOEMBED> "> Was stimmt hier nicht?
    <EMBED src="video001.avi" width=300 height=300
    <NOEMBED>>Hier läuft eigentlich ein Video.</NOEMBED>
  1. Ist das korrekt?
    <EMBED type="application/x-java-applet« code="MeinApplet.class« width="300« height="200">
  1. Im Internet Explorer wird die angegebene Sound-Datei beim Laden der Webseite als Hintergrundmusik abgespielt (zweimal) Im Navigator und in kompatiblen Browsern wird die Angabe ignoriert "> Was tut folgender HTML-Tag?
    <BGSOUND src="test.wav" loop=2>
    Im Internet Explorer wird die angegebene Sound-Datei beim Laden der Webseite als Hintergrundmusik abgespielt (zweimal). Im Navigator und in kompatiblen Browsern wird die Angabe ignoriert.
  2. Was muss bei der Angabe von Parametern für ein Java-Applet unbedingt beachtet werden?
    Groß- und Kleinschreibung des Namens von dem Parameter und - bei Strings - u.U. auch des Wertes.
  3. Versteht der Internet Explorer LiveConnect?
    Nein.
  4. Ist das korrekt?
    <APPLET code=ArcTest.class height=400>
    Hier sollte ein Applet stehen
    </APPLET>
    Nein. Die Angabe der Breite eines Applets ist nicht optional.
  5. Was ist der Unterschied zwischen den Java-Methoden println() und print()?
    Während println() einen Zeilenvorschub bewirkt, wird print() eine Ausgabe des spezifizierten Inhalts ohne Zeilenvorschub auslösen.
  6. Was bewirkt folgende Syntax?
    var meinFrame = new Packages.java.awt.Frame();
    Aus JavaScript heraus wird der Konstruktor der Java-Klasse Frame aufgerufen, um ein Fenster-Objekt zu erzeugen, auf das man aus JavaScript zugreifen kann.

Tag 15

  1. Was macht this?
    Schlüsselwort für den Zugriff auf das Objekt, welches eine Funktionalität aufruft.
  2. Ist das korrekt?
    var test = New Date();
    Nein. Das Schlüsselwort new wird klein geschrieben.
  3. Stimmt das?
    window.status =
    document.forms[0].elements.value *
    document.forms[0].elements.value;
  1. Stimmt der Methodenaufruf?
    window.close;
    Nein. Ein Methodenaufruf muss (!!) immer (!!) Klammern haben.
  2. Stimmt das?
    with(document)
    {
    write(»Mircoweich«);
    write(»<BR>«);
    }

    Ja.
  3. Was ist ein Objekt?
    Ein Objekt ist eine in sich abgeschlossene und eigenständige Einheit aus zusammengehörenden Anweisungen und Daten, die als Softwaremodell ein Ding aus der realen Welt mit all seinen für die Behandlung eines Problems notwendigen Eigenschaften und Verhaltensweise beschreiben soll.
  4. Was ist ein Konstruktor?
    Eine besondere Methode bzw. Funktion, die ein neues Objekt erzeugt, wenn man sie entsprechend anwendet.

Tag 16

  1. Was ist der Unterschied zwischen frame und frames[]?
    frame ist die Objektdeklaration, welche ein Frameobjekt repräsentiert, frames[] das Objektfeld mit den konkreten Objekten.
  2. Ja Obwohl es kaum sinnvoll ist Es wird ein leeres Fenster geöffnet Sie können damit aber recht leicht einen Browser abschießen, wenn Sie solche Anweisungen in einer Endlosschleife abschicken "> Geht das?
    open("","");
    Ja. Obwohl es kaum sinnvoll ist. Es wird ein leeres Fenster geöffnet. Sie können damit aber recht leicht einen Browser abschießen, wenn Sie solche Anweisungen in einer Endlosschleife abschicken.
  3. Welcher Browser reagiert bei self.close(); mit einer Warnmeldung - der Navigator oder der Internet Explorer?
    Der Internet Explorer
  4. Ja "> Stimmt das?
    <FRAMESET rows="55%,1%,1%,5%">
    Ja.
  5. "width=300; height=250; screenX=100; screenY=100");
    Die Optionen werden mit Kommata und nicht mit Semikola getrennt "> Was stimmt hier nicht?
    open("bild1.htm", "DiesistkeinleeresFenster",
    "width=300; height=250; screenX=100; screenY=100");
    Die Optionen werden mit Kommata und nicht mit Semikola getrennt.
  6. Für was steht self?
    Für das aktuelle Fenster - eine »read-only«-Eigenschaft.
  7. Was macht die Methode home()?
    Sie ruft die Startseite des Browsers auf.
  8. Stimmt das?
    <FRAMESET cols="25%,75%">
    <FRAME src= "Li.htm" name="links" >
    <FRAME src= "Re.htm" name="rechts" >
    </FRAMESET>
  1. Versuchen Sie den Fehler zu finden:
    <FRAMESET  cols="30%,70%">
    <FRAME src="li.htm">
    <FRAMESET rows="30%,70%">
        <FRAME src="131.gif">
      <FRAMESET cols="50%,50%,50%" frameborder=0>
        <FRAME src= "li.htm" noresize>
        <FRAMESET cols="50%,50%">
          <FRAME src= "132.gif">
          <FRAME src= "132.gif">
        </FRAMESET>
        <FRAME src= "131.gif" scrolling=no>
      </FRAMESET>
    <FRAME src="132.gif">
    </FRAMESET>
    </FRAMESET>

Tag 17

  1. Was stimmt hier nicht?
    window.captureEvents(Event.Click);
    Es heißt Event.CLICK.
  2. Stimmt das?
    window.captureEvents(
    Event.CLICK | Event.MOUSEDOWN | Event.MOUSEUP)
    Ja.
  3. Es ist korrekt Das ist HTML und da ist Groß- und Kleinschreibung egal "> Ist das korrekt oder müssen for und event groß geschrieben werden?
    <SCRIPT for=document event=onclick
    language="JavaScript">
    Es ist korrekt. Das ist HTML und da ist Groß- und Kleinschreibung egal.
  4. Was macht releaseEvents()?
    Die Methode erlaubt das Ignorieren eines aufgefangenen Ereignisobjekts vom angegebenen Typ.
  5. Was macht routeEvent()?
    Die Methode erlaubt das Weiter- bzw. Umleiten eines aufgefangenen Ereignisobjekts zu einem angegebenen Zielobjekt.
  6. Stimmt das?
    window.captureEvents(Event.ONCLICK);
    Nein. Es heißt Event.CLICK.

Tag 18

  1. Für was steht NaN?
    »Not a Number«.
  2. Diese explizite Abfrage auf exakte Gleichheit ist nur für kleinere, private Home-pages angemessen Im professionellen Bereich dürfte man solche Abfragen nicht finden, denn die Eigenschaft appName kann verändert werden Dies machen viele »Sponsoren«, indem sie beispielsweise die Eigenschaft auf "Netscape von T-OhneLeine" setzen Eine Abprüfung auf Gleichheit mit "Netscape" durch Scripte wird also oft false liefern Man sollte deshalb nicht einfach nur auf Gleichheit prüfen, sondern darauf, ob eine bestimmte Zeichenkette im Wert der Eigenschaft enthalten ist "> Was ist das Problem an folgendem Vergleich?
    if(navigator.appName == "Netscape")
    Diese explizite Abfrage auf exakte Gleichheit ist nur für kleinere, private Home-pages angemessen. Im professionellen Bereich dürfte man solche Abfragen nicht finden, denn die Eigenschaft appName kann verändert werden. Dies machen viele »Sponsoren«, indem sie beispielsweise die Eigenschaft auf "Netscape von T-OhneLeine" setzen. Eine Abprüfung auf Gleichheit mit "Netscape" durch Scripte wird also oft false liefern. Man sollte deshalb nicht einfach nur auf Gleichheit prüfen, sondern darauf, ob eine bestimmte Zeichenkette im Wert der Eigenschaft enthalten ist.
  3. Was macht getDate()?
    Gibt den Monatstag eines Datumsobjekts als Zahl zurück.
  4. Ja Das ist die Definition eines Function-Objekts "> Geht das?
    berechne = new Function("a","b","return a * b + 5");
    Ja. Das ist die Definition eines Function-Objekts.
  5. Was macht random() und zu welchem Objekt gehört die Methode?
    Math. Die Methode generiert eine Zufallszahl zwischen 0 und 1.
  6. Für was steht NEGATIVE_INFINITY?
    »Negativ-Unendlich«.
  7. Für was steht availLeft und zu welchem Objekt gehört es?

    Das Objekt ist screen, und availLeft ist eine Eigenschaft mit der Angabe der X-Koordinate von dem ersten verfügbaren Pixel.
  8. Was macht slice() und zu welchem Objekt gehört die Methode?
    String. Die Methode extrahiert einen Teilstring von dem angegebenen Index bis zum Ende oder einem optionalen Ende-Index. Dieser kann auch ein negativer Wert sein, wenn ab dem Ende des Strings rückwärts gezählt werden soll.

Tag 19

  1. Stimmt das?
    var i = new image();
    Nein, der Konstruktor muss groß geschrieben werden.
  2. Für was ist DOM die Abkürzung?
    »Document Object Model«.
  3. Für was ist JSSS die Abkürzung?
    »JavaScript-Assisted Style Sheets«.
  4. Was passiert im Netscape Navigator, wenn er das Objekt all vorfindet?
    Er reagiert mit einer Fehlermeldung.
  5. Was ist referrer?
    Eine Eigenschaft mit dem URL der HTML-Datei, von dem aus die aktuelle HTML-Datei aufgerufen wurde.

Tag 20

  1. Was ist <FORM>?
    Der Beginn eines Formular-Containers.
  2. Was ist <OPTION>?
    Ein Container für einen Listeneintrag.
  3. Was ist multiple?
    Ein Attribut, das Multiselektion erlaubt.
  4. Ist das richtig?
    <SELECT name="Tiere" size=1>
    <OPTION>Hund</OPTION>
    <OPTION>Katze</OPTION>
    <OPTION>Maus</OPTION>
    </SELECT>
  1. Mit welcher HTML-Anweisung wird ein mehrzeiliges Eingabefeld realisiert?
    Mit dem <TEXTAREA>-Container.
  2. Wie unterscheiden sich Radiobuttons von Checkbuttons ?
    Durch type="radio" und type="checkbox".
  3. Was ist options?
    Ein Objektfeld, das in der Objekthierachie unter elements angeordnet ist. Darüber hat man vollständigen Zugriff auf Auswahllisten innerhalb eines Formulars.

Tag 21

  1. Von welchen Eigenschaften oder Methoden des document-Objekts wird das Style-Objekt erzeugt?
    document.classes 
    document.contextual
    document.ids
    document.tags
  2. Wie können Style-Sheets in eine Webseite integriert werden?
    Direkte Notation im <STYLE>-Container.
    Import externer Stilinformationen über den <STYLE>-Container.
    Die <LINK>-Referenz.
    Inline-Referenz
  3. Wie sieht die Syntax einer CSS-Deklaration immer aus?
    Es gibt jedes Mal den folgenden Aufbau:
    name : wert
    Dabei gibt name das zu formatierende Element an und wert die konkrete Stilinformation. Mehrere Deklarationen werden mit Semikolon getrennt.
  4. Was sind die wichtigsten Elemente einer Animation?
    Die Methode setTimeout(), Positionsangaben, Größenangaben und die Möglichkeit, Bilder dynamisch auszutauschen. Eventuell noch animierte GIFs.
  5. Ist das korrekt?
    H6.a { color : blue}



vorheriges KapitelInhaltsverzeichnisStichwortverzeichnisFeedbackKapitelanfangnächstes Kapitel


1

© Markt+Technik Verlag, ein Imprint der Pearson Education Deutschland GmbH