Features
PHP Manual

Zugriff auf entfernte Dateien

Wenn die Unterstützung für den "URL fopen wrapper" bei der Konfiguration von PHP vorhanden ist (welche standardmäßig eingestellt ist, es sei denn, die Option --disable-url-fopen-wrapper wurde bei der Installation verwendet (Versionen bis 4.0.3) oder der Parameter allow_url_fopen in der php.ini deaktiviert wurde (neuere Versionen), können HTTP und FTP URLs bei den meisten Funktionen verwendet werden, die einen Dateinamen als Parameter benötigen, inklusive require() und include() Anweisungen.

Hinweis: remote files funktionieren nicht mit include() und require() Anweisungen unter Windows.

Beispielsweise kann eine Datei auf einem anderen Webserver geöffnet und verarbeitet werden. Diese Daten können zur Abfrage einer Datenbank benutzt werden oder passend zum Rest der eigenen Website ausgegeben werden.

Example#1 Den Titel einer entfernten Seite auslesen

<?php
$file 
fopen ("http://www.example.com/""r");
if (!
$file) {
    echo 
"<p>Datei konnte nicht geöffnet werden.\n";
    exit;
}
while (!
feof ($file)) {
    
$line fgets ($file1024);
    
/* Funktioniert nur, wenn Titel und title-Tags in einer Zeile stehen */
    
if (eregi ("<title>(.*)</title>"$line$out)) {
        
$title $out[1];
        break;
    }
}
fclose($file);
?>

Auch eine Datei auf einem FTP-Server kann geschrieben werden, solange man sich über einen Benutzer mit entsprechenden Zugriffsrechten verbindet und die Datei noch nicht existiert. Um sich mit einem anderen Benutzer als 'anonymous' zu verbinden muß ein username (und möglichst ein Passwort) innerhalb der URL angegeben werden, wie z.B. 'ftp://user:password@ftp.example.com/pfad/zur/datei'. (Die selbe Syntax kann verwendet werden, um auf Daten via HTTP zuzugreifen, wenn diese eine Basic Authentication benötigen.)

Example#2 Daten auf einen entfernten Server speichern

<?php
$file 
fopen ("ftp://ftp.example.com/incoming/outputfile""w");
if (!
$file) {
    echo 
"<p>Datei konnte zum schreiben nicht geöffnet werden.\n";
    exit;
}
/* Schreibe die Daten hier hin. */
fputs ($file"$HTTP_USER_AGENT\n");
fclose ($file);
?>

Hinweis: Obiges Beispiel könnte dazu verleiten, dieses Verfahren zu benutzen, um in ein 'remote log-file' zu schreiben. Wie oben erwähnt kann man jedoch ausschließlich neue Dateien anlegen, wenn man URL fopen() wrapper benutzt. Für 'distributed logging' sollte man sich die Funktion syslog() anschauen.


Features
PHP Manual