Einführung
PHP Manual

Einleitung

Inhaltsverzeichnis

Was ist PHP?

PHP (Akronym für "PHP: Hypertext Preprocessor") ist eine weit verbreitete und für den allgemeinen Gebrauch bestimmte Open Source Skriptsprache, welche speziell für die Webprogrammierung geeignet ist, und in HTML eingebettet werden kann.

Hört sich einfach an, aber was heißt es genau? Ein Beispiel:

Example#1 Ein einleitendes Beispiel

<html>
    <head>
        <title>Beispiel</title>
    </head>
    <body>

        <?php 
        
echo "Hallo, ich bin ein PHP-Skript!"
        
?>

    </body>
</html>

Beachten Sie den Unterschied zu einem Skript, welches in anderen Sprachen wie Perl oder C geschrieben wurde -- anstatt ein Programm mit vielen Anweisungen zur Ausgabe von HTML zu schreiben, schreibt man einen HTML-Code mit einigen eingebetteten Anweisungen, um etwas auszuführen (z.B. um - wie oben - Text auszugeben). Der PHP-Code steht zwischen speziellen Anfangs- und Schlusstags, mit denen man in den PHP-Modus und zurück wechseln kann.

Was PHP von clientseitigen Sprachen wie Javaskript unterscheidet, ist dass der Code auf dem Server ausgeführt wird. Sollten Sie ein Skript wie das obige auf ihrem Server ausführen, würde der Besucher nur das Ergebnis empfangen, ohne die Möglichkeit herauszufinden, wie der zugrundeliegende Code aussieht. Sie können ihren Webserver auch anweisen, alle ihre HTML-Dateien mit PHP zu parsen, denn dann gibt es wirklich nichts, das dem Benutzer sagt, was sie in petto haben.

Das Beste an der Verwendung von PHP ist, dass es für Neulinge extrem simpel ist, aber auch einen riesigen Funktionsumfang für den professionellen Programmierer bietet. Scheuen Sie sich nicht, die lange Liste der PHP-Funktionen zu lesen. Sie können einsteigen, und binnen weniger Stunden bereits mit dem Schreiben von einfachen Skripten beginnen.

Auch wenn die Entwicklung von PHP auf serverseitige Skripte fokussiert ist, können Sie mit PHP weitaus mehr anstellen. Lesen Sie mehr im Abschnitt Was kann PHP?


Einführung
PHP Manual