Funktionsreferenz
PHP Manual

Netzwerkfunktionen

Einführung

Anforderungen

Diese Erweiterung benötigt keine externen Bibliotheken.

Installation

Für diese Funktionen ist keine Installation erforderlich, diese gehören zum Grundbestand von PHP.

Laufzeit Konfiguration

Das Verhalten dieser Funktionen wird durch Einstellungen in der php.ini beeinflusst.

Network Configuration Options
Name Standardwert Veränderbar Changelog
define_syslog_variables "0" PHP_INI_ALL  
Weitere Details und die Definitionen der PHP_INI_*-Konstanten finden Sie im php.ini Einstellungen.

Hier eine kurze Erklärung der Konfigurationsoptionen:

define_syslog_variables boolean

Legt fest, ob die verschiedenen Syslog-Variablen (wie $LOG_PID, $LOG_CRON, etc.) standardmäßig definiert werden. Diese Variablen abzuschalten ist unter Performancegesichtspunkten eine gute Idee. Sie können diese Variablen zur Laufzeit durch den Aufruf von define_syslog_variables() definieren.

Resource Typen

Diese Extension definiert eine Dateizeiger-Ressource, die von fsockopen() und pfsockopen() zurückgegeben wird.

Vordefinierte Konstanten

Die aufgelisteten Konstanten stehen immer zur Verfügung, da sie zum Grundbestand von PHP gehören.

openlog()-Optionen
Konstante Beschreibung
LOG_CONS Tritt ein Fehler auf, wenn Daten an den Systemlogger gesendet werden, leite die Ausgabe direkt an die Konsole um.
LOG_NDELAY Öffnet die Verbindung zum Logger sofort.
LOG_ODELAY (Standardwert); öffnet die Verbindung erst, wenn die erste Meldung geloggt werden soll.
LOG_NOWAIT
LOG_PERROR Schreibt den Logeintrag auch in das Standard-Error-Device
LOG_PID Fügt die PID an jede Message an
openlog()-Möglichkeiten
Konstante Beschreibung
LOG_AUTH Sicherheits-/Authorisierungsmeldungen (benutzt statt dessen LOG_AUTHPRIV in Systemen, wo diese Konstante definiert ist).
LOG_AUTHPRIV Sicherheits-/Authorisierungsmeldungen (private)
LOG_CRON Zeitabhängig gestartete Dienste (cron und at)
LOG_DAEMON Andere Systemdienste
LOG_KERN Kernel-Meldungen
LOG_LOCAL0 ... LOG_LOCAL7 Reserviert für lokale Benutzung, diese Konstanten stehen unter Windows nicht zur Verfügung.
LOG_LPR Zeilen-Drucker Subsystem
LOG_MAIL Mailing-Subsystem
LOG_NEWS USENET-News-Subsystem
LOG_SYSLOG Meldungen die intern von syslogd erzeugt wurden
LOG_USER Generische User-Level-Meldungen
LOG_UUCP UUCP-Subsystem
syslog()-Prioritäten (in absteigender Reihenfolge)
Konstante Beschreibung
LOG_EMERG System ist unbrauchbar
LOG_ALERT Aktion ist sofort erforderlich
LOG_CRIT Kritischer Zustand
LOG_ERR Fehler aufgetreten
LOG_WARNING Warnung aufgetreten
LOG_NOTICE Normale, aber wichtige Meldung
LOG_INFO Informative Meldung
LOG_DEBUG Debug-Level-Meldung
dns_get_record()-Optionen
Konstante Beschreibung
DNS_A IPv4-Adress-Ressource
DNS_MX Mail-Exchanger-Ressource
DNS_CNAME Alias (Canonical Name)-Ressource
DNS_NS Authoritative-Nameserver-Ressource
DNS_PTR DNS-Pointer-Ressource
DNS_HINFO Hostinfo-Ressource (Siehe auch » Operating System Names der IANA, wenn Sie mehr über die Bedeutung dieser Werte wissen wollen.)
DNS_SOA Start of Authority-Ressource
DNS_TXT Textressource
DNS_ANY Any-Ressource-Eintrag. Auf den meisten System werden hierauf alle Ressource-Einträge zurückgegeben, die Option sollte allerdings nicht für kritische Anwendungen eingesetzt werden. Verwenden Sie statt dessen DNS_ALL.
DNS_AAAA IPv6-Adress-Ressource
DNS_ALL Iterative Anfrage an den Nameserver für jeden verfügbaren Eintragstyp.

Inhaltsverzeichnis


Funktionsreferenz
PHP Manual