Funktionsreferenz
PHP Manual

Funktionen zur Behandlung von Variablen

Einführung

Wie sich Variablen verhalten, können Sie im Abschnitt über Variablen in der Sprachreferenz des Handbuchs nachlesen.

Anforderungen

Diese Erweiterung benötigt keine externen Bibliotheken.

Installation

Für diese Funktionen ist keine Installation erforderlich, diese gehören zum Grundbestand von PHP.

Laufzeit Konfiguration

Das Verhalten dieser Funktionen wird durch Einstellungen in der php.ini beeinflusst.

Konfigurations-Optionen für Variablen
Name Standardwert Veränderbar Changelog
unserialize_callback_func NULL PHP_INI_ALL Verfügbar seit PHP 4.2.0.
Weitere Details und die Definitionen der PHP_INI_*-Konstanten finden Sie im php.ini Einstellungen.

Hier eine kurze Erklärung der Konfigurationsoptionen:

unserialize_callback_func string

Die unserialize() Callback-Funktion wird (mit dem Namen der undefinierten Klasse als Parameter) aufgerufen, wenn die Deserialisierungsroutine eine undefinierte Klasse findet, die instanziiert werden soll. Es wird eine Warnung ausgegeben, wenn die angegebene Funktion nicht definiert ist oder die Funktion die fehlende Klasse nicht einbinden/implementieren kann. Setzen Sie diesen Wert daher nur, wenn Sie wirklich eine entsprechende Callback-Funktion implementieren wollen.

Siehe auch unserialize().

Resource Typen

Diese Erweiterung definiert keine Resource-Typen.

Vordefinierte Konstanten

Diese Erweiterung definiert keine Konstanten.

Inhaltsverzeichnis


Funktionsreferenz
PHP Manual