vorheriges KapitelInhaltsverzeichnisStichwortverzeichnisFeedbacknächstes Kapitel


Tag 8 Wozu JavaScript? 301

Tag 9 JavaScript-Grundkurs 337

Tag 10 Mit JavaScript auf HTML-Elemente zugreifen 403

Tag 11 JavaScript und Formulare 455

Tag 12 JavaScript und Frames 481

Tag 13 Cookies 497

Tag 14 Erste serverseitige Techniken 515

Woche 2 - Vorschau: JavaScript und DHTML

Diese Woche beginnen wir mit der Programmierung und der Erstellung echter dynamischer Webseiten. Dass wir uns dabei ganz auf die Programmierung mit JavaScript konzentrieren, kommt nicht von ungefähr. JavaScript ist schlichtweg die Skriptsprache zur clientseitigen Programmierung für Webseiten! Praktisch alle wichtigen Browser unterstützen JavaScript und viele Webautoren nutzen JavaScript zur Gestaltung ihrer Seiten. Dabei ist JavaScript relativ einfach zu erlernen und kann auch von Webdesignern, die ansonsten über keine Programmierkenntnisse verfügen, schon nach kurzer Zeit sinnvoll und effektiv eingesetzt werden. Grund genug also, Ihnen dieses wunderbare Werkzeug in angemessener Ausführlichkeit näher zu bringen.

Am 8. Tag werden wir zuerst klären, was JavaScript ist und worin es sich von anderen Sprachen (wie zum Beispiel Java) unterscheidet. Wir werden selbstverständlich auch schon unsere ersten Skripte aufsetzen und uns anhand einiger einfacher Beispiele anschauen, was man so mit JavaScript machen kann.

Am 9. Tag drehen wir der bunten Welt der Webseiten erst einmal den Rücken und konzentrieren uns ganz auf die Syntax von JavaScript-Programmen. Bitte lesen Sie dieses Kapitel sehr aufmerksam, denn in diesem Kapitel werden - am Beispiel der Programmiersprache JavaScript - viele allgemeine Konzepte der höheren Programmiersprachen erläutert, die Ihnen den Einstieg in andere Sprachen wie Java, Perl, PHP, etc. erleichtern werden (und deren Kenntnis im Übrigen in den Kapiteln der dritten Woche mehr oder weniger vorausgesetzt wird).

Am 10. Tag schauen wir uns dann an, wie man JavaScript für DHTML nutzen kann.

Tag 11 ist einem besonders wichtigen Einsatzgebiet für JavaScript gewidmet: der Verarbeitung von Formulardaten.

Tag 12 und 13 beschäftigen sich mit zwei weiter fortgeschrittenen Themen: der Manipulation von Frames und dem Setzen von Cookies mit JavaScript.

Am 14. und letzten Tag der Woche wechseln wir die Seiten und werfen einen Blick auf erste serverseitige Techniken.



vorheriges KapitelInhaltsverzeichnisStichwortverzeichnisFeedbackKapitelanfangnächstes Kapitel


© Markt+Technik Verlag, ein Imprint der Pearson Education Deutschland GmbH