Klassen und Objekte (PHP 5)
PHP Manual

Überladung

Sowohl Methodenaufrufe als auch Zugriffe auf Member können mittels der __call, __get und __set Methoden überladen werden. Diese Methoden werden nur ausgelöst, wenn Ihr Objekt oder abgeleitetes Objekt den Member oder die Methode, auf die Sie zuzugreifen versuchen, nicht enthält. Keine Überladungsmethode darf statisch definiert sein. Alle Überladungsmethoden müssen als public definiert sein.

Seit PHP 5.1.0 ist es ebenfalls möglich, die Funktionen isset() und unset() mittels der jeweiligen Methoden __isset und __unset zu überladen. Die Methode __isset wird ebenfalls von empty() aufgerufen.

Member überladen

void __set ( string $name , mixed $value )
mixed __get ( string $name )
bool __isset ( string $name )
void __unset ( string $name )

Klassenmember können überladen werden, um eigenen in Ihrer Klasse definierten Code auszuführen, indem man diese speziell benannten Methoden definiert. Der Parameter $name ist der Name der Variablen, die gesetzt oder zurückgeliefert werden soll. Der Parameter $value der __set() Methode spezifiziert den Wert, den das Objekt der Variable $name zuweisen soll.

Example#1 Beispiel für Überladung mit __get(), __set(), __isset() und __unset()

<?php
class Setter
{
    public 
$n;
    private 
$x = array("a" => 1"b" => 2"c" => 3);

    public function 
__get($nm)
    {
        echo 
"Liefere [$nm]\n";

        if (isset(
$this->x[$nm])) {
            
$r $this->x[$nm];
            echo 
"Gebe zurück: $r\n";
            return 
$r;
        } else {
            echo 
"Nichts!\n";
        }
    }

    public function 
__set($nm$val)
    {
        print 
"Setze [$nm] auf $val\n";

        if (isset(
$this->x[$nm])) {
            
$this->x[$nm] = $val;
            echo 
"OK!\n";
        } else {
            echo 
"Nicht OK!\n";
        }
    }

    public function 
__isset($nm)
    {
        echo 
"Prüfe, ob $nm gesetzt ist\n";

        return isset(
$this->x[$nm]);
    }

    public function 
__unset($nm)
    {
        echo 
"Lösche $nm\n";

        unset(
$this->x[$nm]);
    }
}

$foo = new Setter();
$foo->1;
$foo->100;
$foo->a++;
$foo->z++;

var_dump(isset($foo->a)); //true
unset($foo->a);
var_dump(isset($foo->a)); //false

// Dies wird nicht an die Methode __isset() übergeben,
// weil 'n' eine public Eigenschaft ist
var_dump(isset($foo->n));

var_dump($foo);
?>

Das oben gezeigte Beispiel erzeugt folgende Ausgabe:

Setze [a] auf 100
OK!
Liefere [a]
Gebe zurück: 100
Setze [a] auf 101
OK!
Liefere [z]
Nichts!
Setze [z] auf 1
Nicht OK!

Prüfe, ob a gesetzt ist
bool(true)
Lösche a
Prüfe, ob a gesetzt ist
bool(false)
bool(true)

object(Setter)#1 (2) {
  ["n"]=>
  int(1)
  ["x:private"]=>
  array(2) {
    ["b"]=>
    int(2)
    ["c"]=>
    int(3)
  }
}

Methodenüberladung

mixed __call ( string $name , array $arguments )

Die magische Methode __call() erlaubt es, aufrufe von nicht existierenden Methoden abzufangen. Daher kann __call() für die Implementierung von benutzerdefinierter Methodenbehandlung, abhängig vom Namen der tatsächlich aufgerufenen Methode, verwendet werden. Dies ist zum Beispiel für die Implementierung von Proxies hilfreich. Die Parameter, die der Funktion übergeben wurden, werden als ein Array im Parameter $arguments übergeben. Der Wert, der aus __call() zurückgegeben wurde, wird dem Aufrufer der Methode übergeben.

Example#2 Beispiel für Überladung mit __call

<?php
class Caller
{
    private 
$x = array(123);

    public function 
__call($m$a)
    {
        print 
"Methode $m aufgerufen:\n";
        
var_dump($a);
        return 
$this->x;
    }
}

$foo = new Caller();
$a $foo->test(1"2"3.4true);
var_dump($a);
?>

Das oben gezeigte Beispiel erzeugt folgende Ausgabe:


Methode test aufgerufen:
array(4) {
    [0]=>
    int(1)
    [1]=>
    string(1) "2"
    [2]=>
    float(3.4)
    [3]=>
    bool(true)
}
array(3) {
    [0]=>
    int(1)
    [1]=>
    int(2)
    [2]=>
    int(3)
}

Klassen und Objekte (PHP 5)
PHP Manual